6. Tag auf dem Baikal

16. Mai 2016

Bitte entschuldige, dass es so lange kein Update gab. Aber auf dem Baikal gibt es so gut wie keinen Handyempfang. Damit ist auch kein Blogschreiben oder Update möglich. 

Der 3. Tag fing wieder wie der erste an. Nach einer durchmotorten Nacht, haben wir 5.30 Uhr unseren Liegeplatz bei den Ushkania Inseln erreicht. 
Ein netter Sonnenaufgang war schon zu sehen, den ich kurz im Bild festgehalten habe. 

Nach einer kurzen weiteren Schlafphase war dann wieder, mit Glockenschlag, 7 Uhr Frühstück. 
Heute mit Milchreis, Zupfluchen (ohne Schokolade). 
Danach eigentlich Nerpa Exkursion. Leider ohne Erfolg. 

1. TG mit Hermann – sehr nett. Nur blödes zurückschwimmen
Danach viel rummotoren erst in den Norden, dann aber wieder in den Süden   
2. TG mit Jörg im floating ice. 
Danach relaxing am Strand. Bärenspuren. 
Lagerfeuer und Eisbaden
Weiterfahrt im Schaukeln durch die Nacht. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.