3. Tag von Jajce nach Nis

3. Tag – 31. März 2010
Tagesetappe: Von Jajce nach Nis 592 km
Gesamtkilometer: 1207 km
Wartezeiten an der Grenze: 4 Minuten

Nach dem ich um 7 Uhr vom Hahnenkrähen wach geworden bin, gab es ein reichhaltiges Frühstück.

Nach Tank- und Fotostopp in Jajce ging es dann nach Sarajevo und an die serbische Grenze. Ein kurzes Stück von 20 km führte auf Schotterstrecke auf einem alten Bahndamm entlang. In den Tunneln war es Nass und „kalt“. Nett ;))
Hinter der Bosnisch/ Serbischen Grenze aenderte sich die Lanschaft schlagartig. Keine Felsen mehr, sondern Waelder und weite Hügel. 
Tagesziel war Nis, wobei ich zwischendurch noch überlegt hatte, ob ich nicht vorher üernachten sollte. Aber die Orte sahen nicht so einladend aus und Gewitter mit Regen und Hagel machten es nicht noch einladender. Also nichts wie Los zum Autoput nach Nis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.