2. Juni 2019 von Tashkent nach Ludwigshafen

Sonntag 2. Juni 2019

4:50 Uhr war Abflug mit Aeroflot. Da machte es keinen Sinn zu schlafen. Ich saß bis Mitternacht noch im Hostel Al Amin und hatte mich gut mit zwei anderen Gästen, sie Deutsche mit familiären Wurzeln bis zum Alter von 6 Jahren im sehr nahen Kasachstan und er aus Chile. Spannend, die unterschiedlichen Erfahrungen und Blickwinkel. Aber auch die Weltoffenheit.

Am Flughafen wurde auf allen Monitoren das Spiel von Tottenham gegen Liverpool übertragen, so dass eigentlich erst mit Schlusspfiff und Sieg für Liverpool so richtig etwas los ging. Gegen 5 Uhr war es schon wieder hell, als es in Bussen zum A330 ging. Es waren doch viele am Sonntagmorgen unterwegs.

Mit problemlosem Umstieg in Scheremetjevo und sehr pünktlicher Ankunft in Zürich, zeigte sich Aeroflot wieder von er besten Seite.

Na mal sehen, wann der nächste Anlauf erfolgt und hoffentlich gelingt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.