13.8.2018 Silver Meteor nach Miami und Key West

Montag 13.8.2018

24 Stunden im Zug.

Die Sitze sind geräumig und bequem, mit unseren Schlafsäcken gegen die Kälte der Klimaanlage können wir alle gut schlafen.

Morgengrauen in South Carolina, üppig grün und offensichtlich sumpfig. Zum Teil stehen die Bäume im Wasser.

In Georgia wird die Vegetation langsam tropischer, Palmen zwischen den Bäumen im Wald.

Die Orte wirken heruntergekommen, von Südstaatenflair nichts zu sehen – und erstaunlich wenig Landwirtschaft.

In Florida bestehen die Wälder, die fast überall im Wasser stehen, aus Palmen, großen knorrigen Bäumen mit Schlingpflanzen und lang hängenden Flechten, das Unterholz bilden kleine Palmen, wie man sie bei uns als Zierpflanzen hat.

Weiter südlich werden die Wälder weniger, das Land ist flach, auf großen Weiden stehen Kuhherden, überall gibt es Wasserstellen, zum Teil stehen die Kühe bis zum Bauch im Wasser. Wir sehen große Plantagen, sind aber nicht sicher, ob es Orangen sind – wir sehen keine Früchte.

Zwischendurch hält der Zug ab und zu länger, zum Rauchen oder frische Luft schnappen. Draußen ist es HEISS! Zurück im stark klimatisierten Zug braucht man dann eine Jacke…

Das südliche Florida ist dicht besiedelt. Unser Zug hat eine Stunde Verspätung, so dass wir tatsächlich die 24 Stunden in unserem ersten Zug verbringen. Dank freiem WLAN und der abwechslungsreichen Landschaft aber kein Problem!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.